Wie Viel Deutschunterricht Brauchen Berufsschueler?: Die Geschichte Eines Umstrittenen Unterrichtsfaches - Criminalia, 46 (Paperback)
  • Wie Viel Deutschunterricht Brauchen Berufsschueler?: Die Geschichte Eines Umstrittenen Unterrichtsfaches - Criminalia, 46 (Paperback)
zoom

Wie Viel Deutschunterricht Brauchen Berufsschueler?: Die Geschichte Eines Umstrittenen Unterrichtsfaches - Criminalia, 46 (Paperback)

(author)
£53.95
Paperback 330 Pages / Published: 10/07/2001
  • Publisher out of stock

Currently unavailable to order

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
Die Geschichte des Deutschunterrichts an berufsbildenden Schulen ist vor allem die Geschichte zweier ganz unterschiedlicher Entwicklungen, die aber aufs engste miteinander zusammenhangen. Das sind zum einen die standigen Versuche, dieses Unterrichtsfach der Ideologie des Berufsbezugs zu unterwerfen. Und das sind zum anderen die durch diese Versuche provozierten Bemuhungen, eine fachdidaktische Konzeption zu entwickeln, die auf die Besonderheiten des Deutschunterrichts als ein sog. allgemein bildendes Fach an berufsbildenden Schulen zugeschnitten ist. Dabei haben sich bisher zwei umfassende Konzeptionen herausgebildet: das "Darmstadter Modell" und das "Hamburger Modell". Ihnen ist gemeinsam, dass sie sich auch als Beitrag verstehen, dem teils immer nachhaltiger eingeforderten, teils aber auch immer wieder in Frage gestellten Bildungsanspruch des Berufsschulers gegen das - legitime - betriebliche Verwertungsinteresse zu seinem Recht zu verhelfen.

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631370216
Number of pages: 330
Weight: 430 g
Dimensions: 210 x 148 mm

You may also be interested in...

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.