Vorkoloniale Afrika-Penetrationen: Diskursive Vorstoe e Ins  herz Des Gro en Continents  in Der Deutschen Reiseliteratur (Ca. 1850-1890) - Zivilisationen Und Geschichte / Civilizations and History / 51 (Hardback)
  • Vorkoloniale Afrika-Penetrationen: Diskursive Vorstoe e Ins  herz Des Gro en Continents  in Der Deutschen Reiseliteratur (Ca. 1850-1890) - Zivilisationen Und Geschichte / Civilizations and History / 51 (Hardback)
zoom

Vorkoloniale Afrika-Penetrationen: Diskursive Vorstoe e Ins herz Des Gro en Continents in Der Deutschen Reiseliteratur (Ca. 1850-1890) - Zivilisationen Und Geschichte / Civilizations and History / 51 (Hardback)

(author)
£62.95
Hardback 500 Pages / Published: 31/03/2017
  • Publisher out of stock

Currently unavailable to order

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket

Die Studie untersucht, wie Reiseberichte und verwandte Publikationen diskursiv einen Sog nach Afrika erzeugten. Zentrale Verfahren sind die Inszenierung der eigenen Pionierleistung, der Rivalit t mit Konkurrenten um Zugriff auf Afrika und der gegenseitigen berbietung und Verm chtniserf llung. Weiterhin werden thematische Bereiche - wie Sklaverei oder Despotismus in afrikanischen Gesellschaften und die Geschichtlichkeit Afrikas - behandelt, welche Begr ndungen bereitstellten, die das deutsche Eingreifen in afrikanische Belange nicht nur rechtfertigten, sondern angeblich erforderten. Solche Mechanismen der zun chst diskursiven Bem chtigung des Kontinents erkl ren, warum sich in der Beschleunigungs- und Intensivierungsphase deutscher Besch ftigung mit Afrika in den Jahrzehnten nach 1850 ein Einstellungswandel in der deutschen ffentlichkeit vollzog, der die Inbesitznahme weiter afrikanischer Landstriche durch das Deutsche Reich 1884/85 erm glichen half.

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631716731
Number of pages: 500
Weight: 730 g
Dimensions: 210 x 148 mm


MEDIA REVIEWS
Dennoch kann nicht genug betont werden, wie wichtig die vorliegende Studie f r die Erschlie ung der noch immer nicht ausreichend erforschten deutschsprachigen Reiseliteratur ber Afrika und f r die postcolonial studies im Allgemeinen ist: In vorbildlicher Weise werden hier Philologie und Theoriebildung, Literatur-und Kulturwissenschaft zusammengef hrt [...]
(Heiko Ullrich, Zeitschrift f r interkulturelle Germanistik 8/2017)

You may also be interested in...

The French Intifada
Added to basket
The Emperor
Added to basket
£8.99
Paperback
Fortunes of Africa
Added to basket
Another Day of Life
Added to basket
The Woman Who Would be King
Added to basket
The The Ghosts of Happy Valley
Added to basket
Zulu Rising
Added to basket
£12.99
Paperback
Shake Hands With The Devil
Added to basket
The Egyptian Myths
Added to basket
Don't Let's Go to the Dogs Tonight
Added to basket
Black Hawk Down
Added to basket
£8.99
Paperback
Diamonds, Gold and War
Added to basket
The Rise and Fall of Ancient Egypt
Added to basket
Destiny in the Desert
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.