Theoretische Und Empirische Beitrage Zur Verwahrlosungsforschung - Monographien Aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie 1 (Paperback)
  • Theoretische Und Empirische Beitrage Zur Verwahrlosungsforschung - Monographien Aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie 1 (Paperback)
zoom

Theoretische Und Empirische Beitrage Zur Verwahrlosungsforschung - Monographien Aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie 1 (Paperback)

(author)
£42.99
Paperback 182 Pages / Published: 31/07/2012
  • We can order this

Usually dispatched within 2 weeks

  • This item has been added to your basket
Der Anteil bundesdeutscher Minderjahriger, der jugendamtliche MafJnahmen in Form der "Offentlichen Erziehung," d. h. der "Erziehungsbeistandschaft," "Freiwilli- gen Erziehungshilfe" und "Fiirsorgeerziehung," in Anspruch nimmt, betrug 1963 etwa 0 0 0,4 /0 und 1973 etwa 0,2 /0 (nach Erhebungen vom Statistischen Bundesamt iiber Offentliche JugendhiIfe). Der Anteil bundesdeutscher Minderjahriger, der sonder- schulischer MafJnahmen in Form der Beschulung durch Sondereinrichtungen fiir Ver- % haltensgestorte bedarf, wurde 1973 mit 1-2 angegeben (nach einem Gutachten von 0 SANDER). Das sind bemerkenswerte Zahlen: Ein Prozentsatz von 0,4 /0 entspricht dem Bevolkerungsanteil an Epileptikern (SELBACH, FRIEDEL), ein Prozentsatz von 1-2010 dem Bevolkerungsanteil an Schizophrenen (BLEULER, BENEDETTI). Es fragt sich, was hinter diesen Zahlen steht. Die zitierten jugendamtlichen und sonderschulischen MaBnahmen sind zumeist Reaktionen auf einen Notstand, der mit dem Begriff Verwahrlosung" umschrieben wird. Wahrend seine genaue Definition, wie sich zeigen wird, Schwierigkeiten bereitet, ist seine ungefahre Bedeutung gelaufig: Ver- wahrlosung meint viele und verschiedene Weisen des Ungeniigens und Versagens, vor aHem ein soziales Ungeniigen und Versagen, d. h. bei Kindern und Jugend- lichen - jedenfaHs zum Teil - den weiten Bereich der Verhaltensstorungen von den "Erziehungsschwierigkeiten" bis zur "Jugendkriminalitat." Es handelt sich also urn ein psychopathologisches Phanomen und offenbar urn ein relativ haufiges psycho- pathologisches Phanomen. Urn so mehr muB es iiberraschen, daB die Verwahrlosung in der Psychopathologie nicht jene Beachtung gefunden hat, die ihre erhebliche Ver- breitung und Sozialgefahrlichkeit beanspruchen. In psydtiatrisdten Lehrbiidtern, jedenfalls in deutsdtspradtigen psydtiatrisdten Lehr- biidtern, wird die Verwahrlosung haufig kaum erwahnt. Das gilt selbst fiir die .

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783642810589
Number of pages: 182
Weight: 327 g
Dimensions: 244 x 170 x 11 mm
Edition: Softcover reprint of the original 2nd ed. 197

You may also be interested in...

Ebola
Added to basket
£5.99
Paperback
NHS SOS
Added to basket
£8.99
Paperback
Switch on Your Brain
Added to basket
Spillover
Added to basket
£12.99
Paperback
The Immortal Life of Henrietta Lacks
Added to basket
Concise Colour Medical Dictionary
Added to basket
£14.99
Part-work (fascículo)
Oxford Handbook of General Practice
Added to basket
£34.99
Part-work (fascículo)
Oxford Handbook of Clinical Examination and Practical Skills
Added to basket
Cognitive Behavioural Therapy
Added to basket
Contented Dementia
Added to basket
£14.99
Paperback

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.