Visit our Christmas Gift Finder
The Geography of Phytochemical Races (Paperback)
  • The Geography of Phytochemical Races (Paperback)
zoom

The Geography of Phytochemical Races (Paperback)

(author)
£159.99
Paperback 348 Pages / Published: 19/10/2010
  • Not available

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
Die Entdeckung chemischer Rassen war eines der wichtigsten Ergebnisse des "Zeitalters der Chemotaxonomie", hat sie doch den Systematikern ein weiteres Werkzeug fur die Suche nach Verwandtschaftsbeziehungen in die Hand gegeben. Das Thema wurde seinerzeit in mehreren Review-Artikeln diskutiert, aber nach und nach ist es gegenuber leistungsfahigeren Techniken, die allgemein unter dem Stichwort Molekularbiologie zusammengefasst werden konnen, in den Hintergrund geruckt. Dieser Ubersichtsartikel ist ein Versuch, das Thema Chemische Rassen zu aktualisieren, indem eine Zusammenstellung von Beispielen aus der Literatur gegeben wird, wo fur p? anzliche Sekundarstoffen geographisch distinkte Muster beschrieben wurden. Die Beispiele sind nach mehreren Kategorien geordnet und innerhalb dieser Kategorien nach geographischen Gebieten. Die erste Kategorie umfasst Disju- tionen, die mehr oder weniger nur innerhalb eines Kontinents vorkommen. Sie umfasst auch einige Ausnahmen, wie etwa afrikanische Sippen, die zwar vorwi- end auf dem Kontinent, aber auch auf Madagaskar oder auf den Kanaren vertreten sind. Die zweite Gruppe ahnelt der ersten, betrifft aber speziell Verbreitungsmuster, die vermutlich durch den Ruckzug von Gletschern bedingt sind. Die dritte Gruppe behandelt interkontinentale Disjunktionen. Die vierte Gruppe enthalt Beispiele fur weitraumige Disjunktionen, die nicht ohne weiteres in die interkontinentale Gruppe passen. Diese Gruppe enthalt auch einige Beispiele aus der Literatur zur Flechtenc- mie. Gruppe funf behandelt Disjunktionen, die vor allem die ozaenischen Inseln betreffen, wahrend polare Disjunktionen im letzten Kapitel behandelt werden. Die Aufnahme eines Beispiels in eine bestimmte Gruppe ist zugegebenermassen etwas willkurlich. So konnten etwa Beispiele aus der nach-eiszeitlichen Kategorie ebensogut in der kontinentalen Kategorie stehen.

Publisher: Springer
ISBN: 9789048180578
Number of pages: 348
Weight: 563 g
Dimensions: 235 x 155 x 19 mm
Edition: Softcover reprint of hardcover 1st ed. 2009

You may also be interested in...

Plants: A Very Short Introduction
Added to basket
Common Families of Flowering Plants
Added to basket
Ginkgo
Added to basket
£19.99
Paperback
A Dictionary of Plant Sciences
Added to basket
Hedgerow & Wildlife
Added to basket
A Key to Common Seaweeds
Added to basket
Scottish Wild Flowers
Added to basket
von Martius. The Book of Palms
Added to basket
Oaxaca Journal
Added to basket
£9.99
Paperback
Seeds, Sex and Civilization
Added to basket
Botany For Dummies
Added to basket
A Gardener's Latin
Added to basket
Animal, Vegetable, Miracle
Added to basket
The Vegetative Key to the British Flora
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.