Springer Worterbuch Gesundheitswesen (Book)
  • Springer Worterbuch Gesundheitswesen (Book)
zoom

Springer Worterbuch Gesundheitswesen (Book)

(author), (author)
£21.50
Book Published: 01/10/2004
  • Not available

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket

Das deutsche Gesundheitswesen von A bis Z.

Die aktuelle gesundheitspolitische Diskussion sorgt fur viel Verwirrung sowohl bei den Beschaftigten im Gesundheitswesen als auch bei der Bevolkerung. International gilt das deutsche Gesundheitssystem als vorbildlich und einzigartig.

In diesem Buch werden alle wichtigen Begriffe des Gesundheitswesens verstandlich erklart und die komplexen Zusammenhange und Vorschriften des deutschen Gesundheitssystems erlautert.

Umfasst alle wichtigen Begriffe des Gesundheitswesens von A wie "Abrechnung vertragsarztlicher Leistungen" bis Z wie "Zuzahlung."

Englische und franzosische Ubersetzung aller Begriffe.

Abbildungen mit Workflow-Diagrammen, Entscheidungsbaumen, Statistiken etc.

Ein unentbehrliches Nachschlagewerk fur alle Beschaftigten im Gesundheitswesen (Arzte, Pflegepersonal, Apotheker, Verwaltung/Management von Kliniken und Krankenkassen), Medizin- und Public-Health-Studenten, Gesundheitswissenschaftler, Gesundheitspolitiker

"

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540213567
Weight: 420 g
Edition: 2nd 2., Vollst. Uberarb. U. Erw. A ed.


MEDIA REVIEWS

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Das vorliegende kleine W rterbuch wird seinem Namen in zweifacher Hinsicht gerecht. Im ersten Teil werden etwa 800 Begriffe aus dem Gesundheitswesen erkl rt, im zweiten Teil wird es zum Polyglott Franz sisch - Englisch - Deutsch, Englisch - Franz sisch - Deutsch. Ein Abk rzungsverzeichnis ist vorangestellt. In der Tat ist ein solches W rterbuch erforderlich, da die Begriffswelt im Gesundheitswesen eine rasante Entwicklung angenommen hat. Das B chlein ist als Nachschlagewerk f r alle im Gesundheitswesen T tigen zu empfehlen. Vieles liest sich einfach interessant "

(Lothar Beyer, in: Manuelle Medizin, 2005, Vol. 43, Issue 3, S. 150)


Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Das vorliegende kleine Worterbuch wird seinem Namen in zweifacher Hinsicht gerecht. Im ersten Teil werden etwa 800 Begriffe aus dem Gesundheitswesen erklart, im zweiten Teil wird es zum Polyglott Franzosisch - Englisch - Deutsch, Englisch - Franzosisch - Deutsch. Ein Abkurzungsverzeichnis ist vorangestellt. In der Tat ist ein solches Worterbuch erforderlich, da die Begriffswelt im Gesundheitswesen eine rasante Entwicklung angenommen hat. Das Buchlein ist als Nachschlagewerk fur alle im Gesundheitswesen Tatigen zu empfehlen. Vieles liest sich einfach interessant "

(Lothar Beyer, in: Manuelle Medizin, 2005, Vol. 43, Issue 3, S. 150)


Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Das vorliegende kleine Worterbuch wird seinem Namen in zweifacher Hinsicht gerecht. Im ersten Teil werden etwa 800 Begriffe aus dem Gesundheitswesen erklart, im zweiten Teil wird es zum Polyglott Franzosisch - Englisch - Deutsch, Englisch - Franzosisch - Deutsch. Ein Abkurzungsverzeichnis ist vorangestellt. In der Tat ist ein solches Worterbuch erforderlich, da die Begriffswelt im Gesundheitswesen eine rasante Entwicklung angenommen hat. Das Buchlein ist als Nachschlagewerk fur alle im Gesundheitswesen Tatigen zu empfehlen. Vieles liest sich einfach interessant "

(Lothar Beyer, in: Manuelle Medizin, 2005, Vol. 43, Issue 3, S. 150)"


Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"Das vorliegende kleine Worterbuch wird seinem Namen in zweifacher Hinsicht gerecht. Im ersten Teil werden etwa 800 Begriffe aus dem Gesundheitswesen erklart, im zweiten Teil wird es zum Polyglott Franzosisch - Englisch - Deutsch, Englisch - Franzosisch - Deutsch. Ein Abkurzungsverzeichnis ist vorangestellt. In der Tat ist ein solches Worterbuch erforderlich, da die Begriffswelt im Gesundheitswesen eine rasante Entwicklung angenommen hat. Das Buchlein ist als Nachschlagewerk fur alle im Gesundheitswesen Tatigen zu empfehlen. Vieles liest sich einfach interessant "

(Lothar Beyer, in: Manuelle Medizin, 2005, Vol. 43, Issue 3, S. 150)

"

You may also be interested in...

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.