• Sign In
  • Help
  • My Basket0
Pflanzensoziologie Und Landschaftsokologie - Berichte Uber Die Internationalen Symposia Der International 7 (Paperback)
  • Pflanzensoziologie Und Landschaftsokologie - Berichte Uber Die Internationalen Symposia Der International 7 (Paperback)
zoom

Pflanzensoziologie Und Landschaftsokologie - Berichte Uber Die Internationalen Symposia Der International 7 (Paperback)

(editor)
£54.99
Paperback Published: 15/09/2012
  • We can order this

Usually despatched within 2 weeks

  • This item has been added to your basket

Check Marketplace availability

Das Wort Landschaftsokologie beinhaltet die heiden Begriffe Landschaft und Okologie. Das Wort Landschaft ist erstmals belegt im g. Jahrhundert im Sinne von Region, spater in physiognomischem Sinn (z.B. Landschafts- malerei) gebraucht, seit r885 auch als wissenschaftlicher Terminus (, Landschaftskunde"). Eine geographische Landschaft (frtiher auch, na- ttirliche Landschaft") ist ein Ausschnitt der Erdoberflache, der nach seinem auBeren Bild und dem Zusammenwirken seiner Erscheinungen (Landschaftselemente, Geofaktoren) eine Raumeinheit von bestimmten Charakter bildet. Diese Elemente gehOren drei Seinsbereichen an, der abiotischen Welt, der belebten Welt und-im Faile von Kulturlandschaf- ten- auch der geistbestimmten, kulturell-sozialen Welt., Okologie" (E. HAECKEL r866) ist das Studium der Beziehungen der Organismen, der Pflanzengesellschaften und Biozonosen zu ihrer Umwelt., Okosystem" (nach A. G. TANSLEY 1935) ist der ganze Komplex von Organismen und Umweltfaktoren in einer okologischen Raumeinheit irgendeiner GroBenordnung., Landschaftsokologie" (C. TROLL rg38) ist das Studium des gesamten, in einem bestimmten Landschaftsausschnitt herrschenden komplexen Wirkungsgefliges zwischen den Lebensgemein- schaften und ihren Umweltbedingungen. Sie soll keine neue Wissenschaft sein, sondern lediglich ein besonderer Blickpunkt der Betrachtungsweise komplexer Naturerscheinungen. Mit Landschaftsokologie identisch ist der von V. N. SucATJEV 1943 gepragte Begriff, Geobiozonologie." Fur die kleinsten Einheiten eines Landschaftsmosaiks hat der Autor den Begriff, Okotop" vorgeschlagen, in Erweiterung von, Biotop," sy- nonym mit den Begriffen Site, Fazette, Geoform, Landschaftszelle, Fliese etc. anderer Autoren., Landschaftssukzession" (C. TROLL rg63) ist die Aufeinanderfolge von Okosystemen von einem Pionierstadium zu dem Reifestadium (, Kli- max"), und zwar die Aufeinanderfolge von Pflanzenbestiinden, Boden- bildungsstadien, Mikroklima, Bodenklima und Bodenwasserverhalten, also eine fortlaufende Folge von Beziehungssystemen aller Geofaktoren.

Publisher: Springer
ISBN: 9789401571814
Weight: 644 g
Dimensions: 234 x 156 x 24 mm
Edition: Softcover Reprint of the Origi ed.

You may also be interested in...

Plants: A Very Short Introduction
Added to basket
Botany for Dummies
Added to basket
Ginkgo
Added to basket
£14.99
Paperback
Lichens
Added to basket
£12.99
Paperback
Demons in Eden
Added to basket
What a Plant Knows
Added to basket
Key to Plants Common on Sand Dunes
Added to basket
New Flora of the British Isles
Added to basket
A Gardener's Latin
Added to basket
Hedgerow & Wildlife
Added to basket
The Botany of Desire
Added to basket
Scottish Wild Flowers
Added to basket
Flora Britannica
Added to basket
£40.00
Hardback
Oaxaca Journal
Added to basket
£9.99
Paperback
Teaming with Nutrients
Added to basket

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.