Visit our Christmas Gift Finder
Click & Collect from 2 Hours*
Free Delivery to UK Shops
Free UK Standard Delivery On all orders £20 and over Free Delivery to UK Shops Local shops and expert booksellers nationwide Free Click & Collect to UK shops From 2 hours of your order*
Parteien ALS Eigentuemer Von Medien: Am Beispiel Ihrer Beteiligung an Presseunternehmen - Europaeische Hochschulschriften / European University Studie 5049 (Paperback)
  • Parteien ALS Eigentuemer Von Medien: Am Beispiel Ihrer Beteiligung an Presseunternehmen - Europaeische Hochschulschriften / European University Studie 5049 (Paperback)
zoom

Parteien ALS Eigentuemer Von Medien: Am Beispiel Ihrer Beteiligung an Presseunternehmen - Europaeische Hochschulschriften / European University Studie 5049 (Paperback)

(author)
£32.95
Paperback 138 Pages / Published: 08/06/2010
  • Publisher out of stock

Currently unavailable to order

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
Medien spielen in unserem Alltagsleben eine zentrale Rolle. Eine funktionierende Demokratie beweist sich nicht nur durch einen staatsfreien Meinungsaustausch zwischen den einzelnen Menschen, sondern vor allem auch durch einen staatsfreien Meinungsmarkt der Massenmedien. Dies macht vom Staat unabhangige Massenmedien erforderlich. Die Problematik eines Zusammenspiels von Medien und politischen Parteien wird durch das Eigentum von Politikern und Parteien an Medienunternehmen verscharft. Nicht nur durch ihre nahezu absolute Beherrschung in ehemaligen und heutigen kommunistischen Landern und die Medienkonzentration in den westlichen demokratischen Landern spielen die Medien fur den politischen Erfolg eine wichtige Rolle. Auch in Deutschland zeigt sich eine steigende Medienbeteiligung der Parteien. Damit kommt die Frage auf, inwieweit dies mit der Verfassung vereinbar ist. In dieser Studie werden die historischen und aktuellen Pressebeteiligungen der Bundestagsparteien dargestellt, um die Verhaltnisse zwischen Parteien und Presse zu analysieren. Weiterhin werden die rechtliche Moeglichkeit und verfassungsrechtliche Zulassigkeit fur Parteien als Eigentumer von Medien und die rechtliche Position der politischen Parteien sowohl im Zivilrecht als auch im Grundgesetz sowie die Funktionen der Massenmedien im politischen Willensbildungsprozess untersucht. Mittels der systematischen Analyse bietet die Autorin eine mit der Verfassung zu vereinbarende Loesung der oben beschriebenen Problematik an.

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631612248
Number of pages: 138
Weight: 210 g
Dimensions: 210 x 148 mm

You may also be interested in...

The Secret Barrister
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
A Dictionary of Law
Added to basket
£12.99
Paperback
East West Street
Added to basket
£9.99
Paperback
The Greatest
Added to basket
£10.99
Paperback
Life in the UK Test: Study Guide & CD ROM 2020
Added to basket
The Murder of Mr Moonlight
Added to basket
In Your Defence
Added to basket
£9.99   £6.99
Paperback
The Rule of Law
Added to basket
£9.99
Paperback
A Force Like No Other: The Next Shift
Added to basket
Court Number One
Added to basket
£25.00
Hardback
The Laundromat
Added to basket
£9.99
Paperback
The Daily Telegraph Tax Guide 2019
Added to basket
Under the Wig
Added to basket
£8.99
Paperback
Eichmann in Jerusalem
Added to basket
Life in the UK Test: Study Guide 2020
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.