Your Waterstones card is changing, introducing...
TELL ME MORE
Organdurchblutung und Sauerstoffversorgung bei PEEP - Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine 145 (Paperback)
  • Organdurchblutung und Sauerstoffversorgung bei PEEP - Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine 145 (Paperback)
zoom

Organdurchblutung und Sauerstoffversorgung bei PEEP - Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine 145 (Paperback)

(author), (author)
£42.99
Paperback 94 Pages / Published: 01/02/1982
  • We can order this

Usually despatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Die Beatmung mit positiv-endexspiratorischem Druck (PEEP) ist derzeit die Methode der Wahl zur Behandlung der akuten respira- torischen Insuffizienz. Trotz der erwunschten gunstigen Wirkung auf die Lungen- funktion gelingt es nicht immer, die Gesamtsituation des Patienten zu verbessern. Als eine der Ursachen fur diese Resistenz gegenuber PEEP-Beatmung wurde schon fruhzeitig die Abnahme des Herz- minutenvolumens festgestellt und folgerichtig eine Volumensubsti- tution und Behandlung mit positiv inotropen Pharmaka empfohlen. Obwohl durch diese Behandlung sowie verschiedene Verfahren zur Ermittlung des sogenannten "best" oder "optimal PEEP" eine Verbesserung der Erfolge bei PEEP-Beatmung erreicht werden konnte, sind die Gesamtveranderungen, die durch PEEP-Beatmung induziert werden, bislang nicht bekannt. Insbesondere fehlen syste- matische Studien uber die Verteilung des Herzrninutenvolumens auf die einzelnen Organe, d.h. die regionale Organdurchblutung sowie Untersuchungen uber die lokale Versorgung der Gewebe mit Sauerstoff. Die simultane Messung und Registrierung der wesentlichen Parameter von Lungenfunktion, Hamodynamik, lokaler Sauerstoff- versorgung sowie Organfunktion und Stoffwechsel erfordert einen auerordentlichen personellen und technischen Aufwand. Am Institut fur Chirurgische Forschung der Universitat Mun- chen standen die Methoden zur Analyse von Veranderungen der Makro- und Mikrohamodynamik, des Gasaustausches und der Ge- websoxygenierung zur Verfugung. Es waren daher Untersuchungen uber die Auswirkungen einer graduierten PEEP-Beatmung sowohl bei normaler Lunge als auch am Modell der akuten respiratorischen Insuffizienz moglich. Eine weitere Voraussetzung zur Durchftih- rung einer derart umfangreichen Studie ist eine mit den Unter- suchungstechniken vertraute Arbeitsgruppe. Unseren Kollegen, Dr. med. Bernhard Endrich, Dr. med.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540112204
Number of pages: 94
Weight: 195 g
Dimensions: 244 x 170 x 5 mm

You may also be interested in...

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.