Natural Product Biosynthesis: Chemical Logic and Enzymatic Machinery (Hardback)
  • Natural Product Biosynthesis: Chemical Logic and Enzymatic Machinery (Hardback)
zoom

Natural Product Biosynthesis: Chemical Logic and Enzymatic Machinery (Hardback)

(author), (author)
£89.99
Hardback 765 Pages / Published: 28/04/2017
  • We can order this

Usually dispatched within 2 weeks

  • This item has been added to your basket
Authored by leading experts in the enzymology of natural product biosynthesis, this textbook provides a thorough description of the types of natural products, the biosynthetic pathways that enable the production of these molecules, and an update on the discovery of novel products in the post-genomic era. Although some 500-600,000 natural products have been isolated and characterized over the past two centuries, there may be a 10-fold greater inventory awaiting immediate exploration based on biosynthetic gene cluster predictions. The approach of this book is to codify the chemical logic that underlies each natural product structural class as they are assembled from building blocks of primary metabolism. This text will serve as a reference point for chemists of every subdiscipline, including synthetic organic chemists and medicinal chemists. It will also be valuable to bioinformatic and computational biologists, to pharmacognocists and chemical ecologists, to bioengineers and synthetic biologists.

Publisher: Royal Society of Chemistry
ISBN: 9781788010764
Number of pages: 765
Weight: 1360 g
Dimensions: 234 x 156 mm


MEDIA REVIEWS
In diesem Jahr ist das Buch Natural Product Biosynthesis von Christopher T. Walsh und Ti Yang erschienen, das wahrlich Freude beim Studium macht. Wenn man mit vielen Kollegen uber Naturstoffe redet, dann begleiten das Thema oft ein grosser Respekt vor der schieren Mannigfaltigkeit der Metabolite und eine scheinbare Unubersichtlichkeit. Das vorliegende Buch verliert sich aber nicht in den zahllosen und teils artifiziellen Naturstoffklassen, sondern geht das Thema sehr systematisch an, was sich bereits im Untertitel Chemical Logic and Enzymatic Machinery zeigt. Die Naturstoffe werden hier also als das, was sie sind, aufgefasst, namlich chemische Verbindungen, die durch eine Biosynthese generiert werden. Klar wird hier aufgezeigt, dass die verschiedenen Naturstoff-bildenden Organismen das Rad nicht jedes Mal neu erfunden haben, sondern dass es ein paar wenige Biosynthesewege gibt, deren Schritte rekombiniert und leicht modifiziert werden, um eben scheinbar neue Naturstoffe zu generieren. Beim Studium des Buches wird also wirklich die chemische Logik, die im Untertitel versprochen wird, deutlich. Der zweite Teil des Untertitels, namlich die enzymatische Maschinerie, wird ebenfalls einleuchtend illustriert. Das durchgehend farbig gestaltete Buch veranschaulicht enzymatische Mechanismen nicht nur mit abstrakten Strukturformeln, sondern bedient sich auch der faszinierenden molekularen Strukturen von Enzymen. Optisch ist das Werk sehr ansprechend gestaltet und geizt nicht mit Abbildungen. Obwohl der Fokus ganz klar auf den Stoffwechselwegen und deren molekularen Mechanismen liegt, kann sich das Buch naturlich nicht der biologischen Funktion der Naturstoffe und deren pharmakologischen Nutzung entziehen. Die einzelnen Kapitel werden durch Vignetten aufgewertet. Dem Leser werden in diesen Exkursen interessante Nutzungen, Wirkungen oder Geschichten zu ausgewahlten Naturstoffen prasentiert. Und so funktioniert der Spagat zwischen der immensen Anzahl der Naturstoffe, die hier auf eine chemische Logik kondensiert werden, und den wenigen prominenten Vertretern, die sonst oft nur lexikalisch verarbeitet werden, didaktisch sehr gut. Die abschliessenden Kapitel uber die Naturstoffforschung in der Postgenomik-AEra zeigen eindringlich, dass hier kein Stoff einer abgeschlossenen Disziplin rekapituliert wird, sondern eine lebendige Forschung im Gange ist. Das bringt mich auch schon zu meinem Fazit, fur wen sich das Buch eignet: Auch wenn die Autoren oder der Verlag das Buch als Referenzbuch fur Fachleute charakterisieren, wurde ich es ganz klar als Lehrbuch fur das fortgeschrittene Studium oder das fachmannische Selbststudium einstufen; didaktisch gut aufgearbeitet, optisch sehr ansprechend, exemplarisch und dennoch umfassend. Fur mich bleibt da die Hoffnung, dass das Buch - obwohl es ein Orchideenfach adressiert - einen so grossen Absatz findet, dass auch eine erschwinglichere Softcover-Version fur Studierende auf den Markt kommt. Nichtsdestotrotz wird hier ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhaltnis geboten. -- Thomas Classen * Biospektrum *

You may also be interested in...

Organic Chemistry
Added to basket
£12.99
Paperback
Foundations of Organic Chemistry
Added to basket
Introduction to Soft Matter
Added to basket
Organic Chemistry
Added to basket
£62.99
Hardback
Giant Molecules
Added to basket
£16.99
Paperback
Organic Chemistry II For Dummies
Added to basket
Schaum's Outline of Organic Chemistry
Added to basket
Why Chemical Reactions Happen
Added to basket
Supramolecular Chemistry
Added to basket
Process Development
Added to basket
Organic Chemistry
Added to basket
Organic Synthesis
Added to basket
£31.50
Paperback

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.