Multiple Hypothesenprufung / Multiple Hypotheses Testing: Symposium, 6. und 7. November 1987 - Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie 70 (Paperback)
  • Multiple Hypothesenprufung / Multiple Hypotheses Testing: Symposium, 6. und 7. November 1987 - Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie 70 (Paperback)

Multiple Hypothesenprufung / Multiple Hypotheses Testing: Symposium, 6. und 7. November 1987 - Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie 70 (Paperback)

, ,
£64.99
Paperback Published: 21/12/1988
  • We can order this

Usually despatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket

Check Marketplace availability

Der vorliegende Band fasst die Ergebnisse eines zweitagigen Symposions "Multiple Hypothesenprufung" am 6. und 7. November 1987 in Gerolstein/ Eifel zusammen. Das Problem der multiplen Hypothesenprufung stellt sich immer dann, wenn aufgrund eines statistischen Experimentes mehrere Fragestellungen beantwortet werden sollen. Insbesondere innerhalb biologisch-medizi- nischer Studien sind haufig mehrere Behandlungen, mehrere Zielgrossen oder Messungen zu mehreren Zeitpunkten zu beurteilen. In der Vergangenheit wurde dem Problem der Multiplizitat der Fragestel- lungen nicht genugend Beachtung geschenkt. Im deutschsprachigen Raum erschien dieses Thema etwa ab Ende der 70er Jahre vermehrt auf Kongres- sen sowie in Veroffentlichungen, ausgelost durch die Arbeiten von MARCUS, PERITZ und GABRIEL (1976) und HOLM (1979). Besonders durch das Schwerpunkuhema "Simultane Hypothesenprufung" und die gemein- same Publikation der Referate im Rahmen des Biometrischen Seminars im Jahre 1981 in Bad Ischl, Osterreich, wurde die Aufmerksamkeit vieler Biometriker auf neuere Entwicklungen in diesem fur die Anwendung so wichtigen Bereich gelenkt. In der Folge kam es zu einer intensiven For- schungstatigkeit an den verschiedensten Stellen, vorwiegend von Biometr- kern und von Statistikern mit engem Verhaltnis zur Biometrie. Es war daher naheliegend zu versuchen, die in diesem Bereich methodisch tatigen Biometriker und Statistiker zu einem intensiven Meinungsaus- tausch zusammenzubringen. Dabei sollte eine Bestandsaufnahme vorge- nommen und uber die Richtung weiterer Entwicklungen diskutiert werden. Schon wahrend des Symposions wurde von emlgen Teilnehmern der Vor- schlag gemacht, den Tagungsband in englischer Sprache abzufassen, um IV den Ergebnissen international eine grossere Verbreitung zu ermoglichen.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540505594

You may also be interested in...

Your review has been submitted successfully.

We would love to hear what you think of Waterstones. Why not review Waterstones on Trustpilot?


Review us on Trustpilot