Your Waterstones card is changing, introducing...
TELL ME MORE
Massivtransfusionen - Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine 146 (Paperback)
  • Massivtransfusionen - Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine 146 (Paperback)
zoom

Massivtransfusionen - Anaesthesiologie und Intensivmedizin / Anaesthesiology and Intensive Care Medicine 146 (Paperback)

(author)
£42.99
Paperback Published: 01/06/1982
  • We can order this

Usually despatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Die Substitution gro er Blutverluste durch Konservenblut f hrt immer wieder zu schweren pulmonalen und renalen Funktionsst - rungen oder zu einer h morrhagischen Diathese in der posttrans- fusionellen Phase. Zahlreiche Arbeitsgruppen haben sich bereits in der Vergangenheit mit diesen Problemen befa t. Desungeachtet verdient die vorliegende Untersuchung wegen der Komplexit t des Untersuchungsplanes gr te Beachtung. Aufgrund des bisherigen Erkenntnisstandes waren Fortschritte f r die Prophylaxe oder Therapie posttransfusioneller Krankheitszust nde nur zu erwarten, wenn die Beobachtung der zellul ren und plasmatischen Gerin- nungsqualit ten der Blutkonserve mit Messungen des Gerinnungs- systems, des Fibrinolyse-und Inhibitorensystems sowie des throm- bozyt ren Systems im Blut des Patienten verkn pft wurden. Dies hat der Autor konsequent verfolgt. Dabei ergaben sich zun chst wichtige systematische Ergebnisse ber die lagerungsbedingte Beein- tr chtigung von Blutkonserven und die prinzipiellen Folgen einer Massivtransfusion f r den Patienten. Dar ber hinaus wurde der Ver- such gemacht, durch Zusatz von Aprotinin zur Blutkonserve die speziellen Nebenwirkungen einer Bluttransfusion zu verhindern. Aprotinin senkt die Aggregationsneigung der Thrombozyten im Konservenblut betr chtlich, wie die Ergebnisse zeigen. Offen- sichtlich ist es im wesentlichen diesem Umstand zuzuschreiben, da zum Beispiel der Pulmonalarterienwiderstand, der funktionelle Totraum und das intrapulmonale Shuntvolumen nach Applikation von Aprotinin-Konserven weniger beeintr chtig werden als nach ACD-Blut. Auch in anderer Hinsicht blieben die Untersuchungen nicht darauf beschr nkt, eine klinische Fragestellung nur durch experimentell gewonnene Analogieschl sse zu beantworten, son- dern es wurde angestrebt, die zun chst experimentell gewonnenen Schlu folgerungen in die Praxis umzusetzen und durch klinische Beobachtungsreihen zu erh rten. Dies ist in vielen Punkten gelun- gen und zeichnet die Arbeit in hervorragender Weise aus.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540114673
Weight: 385 g
Dimensions: 244 x 170 x 12 mm

You may also be interested in...

The Dmso Handbook for Doctors
Added to basket
Physics in Anaesthesia
Added to basket
The Clinical Anaesthesia Viva Book
Added to basket
Care of the Acutely Ill Adult
Added to basket
The Tapping Solution for Pain Relief
Added to basket
The Pain Chronicles
Added to basket
Living Pain-Free
Added to basket
£10.99
Paperback
8 Steps to a Pain-Free Back
Added to basket
Living Beyond Your Pain
Added to basket
Basic Physiology for Anaesthetists
Added to basket
Pain is Really Strange
Added to basket
Oxford Handbook of Palliative Care
Added to basket
£32.99
Part-work (fascículo)

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.