Find your perfect holiday reading
Linguistische Untersuchungen Jugendliterarischer Texte Im Rahmen Einer Relationalen Stilistik - Sprache - System Und Taetigkeit 65 (Hardback)
  • Linguistische Untersuchungen Jugendliterarischer Texte Im Rahmen Einer Relationalen Stilistik - Sprache - System Und Taetigkeit 65 (Hardback)
zoom

Linguistische Untersuchungen Jugendliterarischer Texte Im Rahmen Einer Relationalen Stilistik - Sprache - System Und Taetigkeit 65 (Hardback)

(editor), (editor)
£47.95
Hardback 323 Pages / Published: 31/10/2014
  • Publisher out of stock

Currently unavailable to order

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
Die linguistischen Untersuchungen zu jugendliterarischen Texten sind durch gemeinsame stiltheoretische Pr missen gekennzeichnet: Stil - die Art und Weise, etwas Mitzuteilendes zweckgebunden zu gestalten - wird als relationale Kategorie betrachtet. Stilanalysen ber cksichtigen die Komponenten Textproduzent - Text - Textrezipient ganzheitlich. Literarische Texte sind aufgrund ihrer Einbindung in die poetische Kommunikation stilanalytisch spezifisch zu behandeln. Die Autorinnen und Autoren des Bandes belegen diese Grunds tze methodenplural und aus unterschiedlichen Perspektiven: Aus der Perspektive von Textproduzenten werden Kommunikations- und Sprachreflexionen von Schriftstellerinnen und Schriftstellern er rtert, aus einer Textperspektive unterschiedliche jugendliterarische Text-sorten nach ausgew hlten stilistischen Gestaltungskategorien analysiert und aus der Perspektive von Textrezipienten Stilwirkungen beschrieben. Der Band stellt linguistisch-stilistische Untersuchungen zu einem gegenw rtig unterrepr sentierten Arbeitsfeld vor und appelliert gleichzeitig, den Sprachgebrauch literarischer Texte wieder deutlicher in den Fokus linguistischen Interesses zu r cken.

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631368794
Number of pages: 323
Weight: 513 g
Dimensions: 210 x 148 mm

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.