Leo Spitzers Briefe an Hugo Schuchardt (Hardback)
  • Leo Spitzers Briefe an Hugo Schuchardt (Hardback)
zoom

Leo Spitzers Briefe an Hugo Schuchardt (Hardback)

(author), (volume editor)
£163.50
Hardback 487 Pages / Published: 19/09/2006
  • Not available

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
1912 sucht der junge sozialistische judische Wiener Dozent Leo Spitzer (1887-1960) Kontakt zum alten charismatischen, aber konservativen Professor Hugo Schuchardt (1842-1927), woraus sich eine fur beide Beteiligten intensive Korrespondenz bis ins hohe Alter des Letzteren ergibt. Obwohl Gegenbriefe Schuchardts nicht erhalten sind, geben doch die hier veroeffentlichten nahezu 250 Schreiben Leo Spitzers ein auch stilistisch eindrucksvolles Zeugnis von Welten, die aufeinander prallen, aber - nicht ohne Skepsis - wieder zueinander finden. In ihnen offenbaren sich eine Welt und ein akademisches Getriebe, in denen sich zunehmend Antisemitismus breit macht, sowie der sprachforschende, kulturelle, politische und menschliche Alltag. Kaum einer verstand es, bis ins hohe Alter Besonderheiten und Alltaglichkeiten so sehr in seiner eigenen wissenschaftlichen Forschung zu vermitteln wie Leo Spitzer.

Publisher: De Gruyter
ISBN: 9783110180398
Number of pages: 487
Weight: 827 g
Dimensions: 230 x 155 x 27 mm


MEDIA REVIEWS

"Mit der au erordentlich verdienstvollen Herausgabe der Briefe Leo Spitzers an Hugo Schuchardt und seiner vor allem dem Menschen und der komplexen Forscherpers nlichkeit Spitzers in hohem Ma gerecht werdenden Einf hrung hat Bernhard Hurch der weiteren kritischen Aufarbeitung der Vita eines gro en Romanisten und zugleich der Geschichte der romanistischen Sprach- und Literaturwissenschaft und benachbarter Fachgebiete in der ersten H lfte des 20. Jahrhunderts wertvolle Impulse vermittelt."
Johannes Klare in: Lendemains 134-135/2009

"Diese Briefe, so bleibt zu w nschen, werden zus tzlich zu der Kenntnis von Spitzers Vita auch dessen programmatische Verbindung von Sprach- und Literaturwissenschaft im Geiste einer interdisziplin ren Kulturforschung bef rdern."
Dirk Naguschewski in: Weimarer Beitr ge 3/2008

"Grazie all'ineguagliata maestri di Spitzer nel maneggiare tutti i registri del tedesco, all'actuezza delle sue osservazioni, all'innata arguzia e alla vivacit del modo d'esprimersi, la lettura dei documenti si rivela straordiariamente gradevole e interessante."
Roberto Gusmani in: Incontri Linguistici 2008

"Man darf Schuchardts sp tem Nachfahren Bernhard Hurch, der den gleichen Lehrstuhl bekleidet, zu dieser Edition gratulieren, die einen der bedeutendsten deutschsprachigen Romanisten des letzten Jahrhunderts wieder ins Bewusstsein r ckt und in seine akademischen Ehrenrechte einsetzt, die ihm durch die Vertreibung von seinem K lner Lehrstuhl im Sommer 1933 genommen wurden."
Frank Rutger Hausmann in: S ddeutsche Zeitung 13.11.2006

You may also be interested in...

Barthes: A Very Short Introduction
Added to basket
Translation Studies
Added to basket
Classical Literary Criticism
Added to basket
Touched With Fire
Added to basket
The Sacred Wood
Added to basket
£10.99
Paperback
Humanities World Report 2015
Added to basket
On Longing
Added to basket
£20.99
Paperback
The Penguin Dictionary of Critical Theory
Added to basket
Poetics
Added to basket
£19.95
Hardback
Metaphors We Live by
Added to basket
On Writing
Added to basket
£10.99
Paperback
Jean-Paul Sartre
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.