Kunstkammer - Laboratorium - Buhne: Schauplatze des Wissens im 17. Jahrhundert (Hardback)
  • Kunstkammer - Laboratorium - Buhne: Schauplatze des Wissens im 17. Jahrhundert (Hardback)
zoom

Kunstkammer - Laboratorium - Buhne: Schauplatze des Wissens im 17. Jahrhundert (Hardback)

(editor), (editor), (editor)
£199.00
Hardback 638 Pages / Published: 15/12/2003
  • Not available

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
Mit diesem Band startet eine neue, aus dem Berliner Sonderforschungsbereich "Kulturen des Performativen" hervorgehende und am Institut fur Theaterwissenschaft der Freien Universitat betreute Serie zur Wissenschafts- und Mediengeschichte, Theatrum Scientiarum, die 8 Bande umfassen wird. Der von renommierten Wissenschaftlern verfasste Band untersucht die Rolle des Raumes bei der Konstituierung von Wissen in der Fruhen Neuzeit. Kunstkammern, Laboratorien und Buhnen entstehen im 17. Jahrhundert als Instrumente der Forschung und der Reprasentation. Die besondere epistemische Leistung materieller und immaterieller Spielraume bei der Performanz von Wissen harrt jedoch bislang noch genauerer Beschreibung. Daher nehmen die Beitrage des Bandes die Entstehungsbedingungen dieser Raumformen auf neuartige Weise in den Blick. Der institutionelle und der ideengeschichtliche Rahmen, die baulichen Vorbilder und die modularen Differenzierungen werden dabei ebenso beachtet wie die wissenschaftlichen Konsequenzen bestimmter Konstruktionsentscheidungen. Zwischen der Verortung des Beobachters im Reprasentationsraum der Wissenschaft und der raumzeitlichen Organisation von Sehen, Sprechen und Handeln im Kanon europaischer Theaterformen werden vielfaltige Spuren verfolgt. Die Raume des Wissens und die Schauplatze der Kunst werden nicht nur in ihrer gegenseitigen architektur- und wissenschaftsgeschichtlichen Beeinflussung untersucht; sie werden auch hinsichtlich dessen, was in ihnen und durch sie moeglich wurde, analysiert.

Publisher: De Gruyter
ISBN: 9783110177374
Number of pages: 638
Weight: 1016 g
Dimensions: 230 x 155 x 35 mm


MEDIA REVIEWS

"Das Buch stellt den ersten Band einer auf insgesamt acht Bande angelegten Buchreihe dar, deren Programm darin besteht, die 'Interferenz von Kunst und Wissenschaft' zu thematisieren. Im Pilotband der Reihe ist dies auf eindrucksvolle Weise gelungen."
Arndt Brendecke in: Arbitrium 2/2004

"Die Herangehensweise ist konsequent interdisziplinar; die 24 Beitrage des Bandes stammen von Wissenschafts-, Kunst- und Architekturhistorikern, Soziologen, Physikern, Literatur-, Philosophie- und Theaterwissenschaftlern. Das Thema profitiert von dieser Vielstimmigkeit: die vielfaltigen Herangehensweisen und die zumeist mit einer Fulle von Detailwissen glanzenden Beitrage machen die Lekture abwechslungsreich und spannend."
Astrid Deilmann in: H-Museum 2005

You may also be interested in...

On the Origin of Species
Added to basket
Quantum
Added to basket
£10.99
Paperback
Fermat's Last Theorem
Added to basket
A Quaker Astronomer Reflects
Added to basket
What is Life?
Added to basket
£13.99
Paperback
Blood and Guts
Added to basket
£9.99
Paperback
Science and Poetry
Added to basket
£11.99
Paperback
The Science Book
Added to basket
DK
£18.99
Hardback
The Information
Added to basket
£12.99
Paperback
The Lunar Men
Added to basket
£14.99
Paperback
Making Modern Science
Added to basket
Einstein's Physics
Added to basket
£36.49
Hardback

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.