Handbuch Der Umweltveranderungen Und OEkotoxikologie: Band 1a: Atmosphare Anthropogene Und Biogene Emissionen Photochemie Der Troposphare Chemie Der Stratosphare Und Ozonabbau (Paperback)
  • Handbuch Der Umweltveranderungen Und OEkotoxikologie: Band 1a: Atmosphare Anthropogene Und Biogene Emissionen Photochemie Der Troposphare Chemie Der Stratosphare Und Ozonabbau (Paperback)
zoom

Handbuch Der Umweltveranderungen Und OEkotoxikologie: Band 1a: Atmosphare Anthropogene Und Biogene Emissionen Photochemie Der Troposphare Chemie Der Stratosphare Und Ozonabbau (Paperback)

(editor)
£89.99
Paperback 424 Pages / Published: 04/10/2012
  • We can order this

Usually dispatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Vor 10000 Jahren, zu Beginn des Neolithikums begann der Mensch seBhaft zu werden. Er lei tete damit einen neuen ProzeB in das erdge- schichtliche Geschehen ein, namlich Wachs tum und Expansion der eigenen Spezies iiber die naturgegebene Umweltkapazitat hinaus. Er- kauft wird diese Entwicklung mit der starken Inanspruchnahme der endlichen Ressourcen Materialien und Raum sowie der Belastung von Natur und Umwelt auf eine unseren Planeten nachhaltig bedrohende Art und Weise. Bis zur "agrarischen Revolution" in der Jungsteinzeit war der Mensch als Jager und Sammler Teil natiirlicher Okosysteme und da- mit vergleichbar den tierischen Organismen den naturgegebenen Ge- setzmafiigkeiten unterworfen. Dann rodete er den Wald, bearbeitete den Boden, kultivierte ausgewahlte Pflanzen, entwickelte die Haustier- haltung und schuf mit festem Wohnsitz in seinen dorflichen Sied- lungsgemeinschaften die Voraussetzung fUr eine systematische Vor- ratshaltung. Die Tragfahigkeit eines Gebietes war jetzt nicht mehr aus- schlieBlich durch die in Raum und Zeit begrenzten Naturressourcen bestimmt. Der Mensch hatte einen Weg gefunden, sie durch zielge- richtete MaBnahmen systematisch zu erweitern. Mit dieser Befreiung aus der strengen Abhangigkeit von der Natur scherte der Mensch aus den regelnden Zwangen der Evolution aus und begann, sich iiber die populationserhaltende Reproduktion hinaus nachhaltig zu vermehren. Seit 1850 hat sich die Weltbevolkerung verfiinffacht auf 6 Mrd. ge- gen Ende des 20. Jahrhunderts. Gleichzeitig wuchs der Verbrauch an Primarenergie, gegenwartig zu 75% durch fossile Energietrager ge- deckt, urn mehr als das Dreifiigfache. Spatestens jetzt wurde das be- sonders verschwenderische Verhalten des Menschen o ffenbar.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783642630378
Number of pages: 424
Weight: 626 g
Dimensions: 234 x 156 x 23 mm
Edition: Softcover Reprint of the Original 1st 2000 ed

You may also be interested in...

Pollution
Added to basket
£74.99
Hardback
Environmental Science For Dummies
Added to basket
Sustainability: The Basics
Added to basket
Small-Scale Water Supply
Added to basket
Environmental Chemistry
Added to basket
The Skeptical Environmentalist
Added to basket
Heat
Added to basket
£12.99
Paperback
Environmental Science in Building
Added to basket
A Case for Climate Engineering
Added to basket
Biophysics DeMYSTiFied
Added to basket
Water 4.0
Added to basket
£12.99
Paperback
The Earth: A Very Short Introduction
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.