• Sign In / Register
  • Help
  • Basket0
Grundfragen der Familientherapie (Paperback)
  • Grundfragen der Familientherapie (Paperback)
zoom

Grundfragen der Familientherapie (Paperback)

(author)
£42.99
Paperback 269 Pages / Published: 01/01/1986
  • We can order this

Usually despatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Seit meinem ersten Besuch eines Familientherapieseminars im Jahre 1975 hat mich die Faszination an der familientherapeutischen Denk-und Arbeitsweise nieht mehr losgelassen. Zwei Fragenkomplexe, die auch Gegenstand der Erorterung in diesem Buch sind, haben mich besonders interessiert: Wie Hi13t sich das, was von den ver- schiedenen familientherapeutischen Schulrichtungen bisher an einzelnen Konzep- ten vorgestellt worden ist, auf einen gemeinsamen theoretischen Nenner bringen? Liegt ein solcher metatheoretischer Bezugsrahmen in der Systemtheorie vor? 1m zweiten Fragenkomplex geht es mir darum zu ergriinden, welche Moglichkeiten sich auf dieser systemtheoretischen Basis fUr empirisches Arbeiten ergeben, sowohl fUr die Planungen des familientherapeutisch interessierten Forschers als auch fUr die A1ltagsroutine des familientherapeutischen Praktikers. Ich habe den Bereich der Familieninteraktionsanalyse ausgewahlt, urn an ihm exemplarisch Grundfragen der Familientherapie zu erortem. Meiner Frau, Rose Brunner-Womer, bin ich dankbar fUr viele inhalt1iche An- regungen. Mit ihr und mit Annegret Odronitz-Dieterle zusammen habe ich meine ersten forschungspraktischen Gehversuche untemommen. Die Deutsche For- schungsgemeinschaft hat durch eine finanzielle Untersttitzung die DurchfUhrung mehrerer Untersuchungen ermoglicht. Das Computerprogramm zur Analyse der dyadischen Sprecherabfolgen wurde freundlicherweise von Erhard Mergenthaler erstellt. Ihm und Prof. Dr. Horst Kachele danke ich fur die Ermoglichung der com- puterunterstutzten Auswertung der Familiengesprache im Rahmen des Sonderfor- schungsbereichs "Psychotherapeutische Prozesse" an der Universitat Ulm. Mehre- re Familientherapeuten und -therapeutinnen haben an der Interpretation eines fa- milientherapeutischen Interviews und an der Auswertung mit Hilfe des Reutlinger Familieninteraktions-Diagnosebogens mitgewirkt; ihrem Bemuhen gilt mein beson- derer Dank.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540159179
Number of pages: 269
Weight: 450 g
Dimensions: 244 x 170 x 14 mm

You may also be interested in...

Inconvenient People
Added to basket
£12.99
Paperback
Schizophrenia: A Very Short Introduction
Added to basket
Oxford Handbook of Public Health Practice
Added to basket
Rethinking Narcissism
Added to basket
Saving Normal
Added to basket
£20.00
Hardback
Cracked
Added to basket
£9.99
Paperback
Life Within Life
Added to basket
£10.00
Paperback
Mentoring and Supervision in Healthcare
Added to basket
Touched With Fire
Added to basket
Footprints In The Sand
Added to basket
The Victorian Hospital
Added to basket

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.