Grund Und Freiheit: Eine Ph nomenologische Untersuchung Des Freiheitsbegriffs Heideggers - Phaenomenologica 217 (Hardback)
  • Grund Und Freiheit: Eine Ph nomenologische Untersuchung Des Freiheitsbegriffs Heideggers - Phaenomenologica 217 (Hardback)
zoom

Grund Und Freiheit: Eine Ph nomenologische Untersuchung Des Freiheitsbegriffs Heideggers - Phaenomenologica 217 (Hardback)

(author)
£69.99
Hardback 226 Pages / Published: 30/09/2015
  • We can order this

Usually dispatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket

In der vorliegenden Studie geht der Autor den mannigfaltigen Zusammenh ngen von Gr ndung und Begr ndung in der Welt nach, um mit Martin Heidegger zu zeigen, dass all diese Zusammenh nge Freiheit voraussetzen, aus Freiheit hervorgehen oder doch zumindest freiheitsbedingt sind. Die Analyse des ontologischen Freiheitsbegriffs Heideggers nimmt so die Gestalt einer ph nomenologischen Destruktion von "Grund" an. Der Fokus des Buches liegt auf Heideggers tats chlichem Gebrauch des Begriffs "Freiheit". Ausgangspunkt der Untersuchung ist das Diktum "Die Freiheit ist der Grund des Grundes". Dieser Satz f llt in Heideggers "metaphysische Periode", die sich auf den Zeitraum von 1928 bis 1930 beschr nkt und in der er versucht, einen positiven Begriff von Metaphysik, eine Metaphysik des Daseins, zu entwerfen. Zur Aufschl sselung dieses Diktums konzentriert sich die Untersuchung daher auf eben jenen Zeitraum.

Im ersten Kapitel wird der Begriff des Grundes systematisch und philosophiehistorisch untersucht, um unsere Praxis des Begr ndens offenzulegen und aufzuzeigen, wie diese Praxis bereits den Begriff von Welt pr supponiert. Das zweite Kapitel widmet sich Heideggers positivem Verst ndnis von Freiheit und weist nach, wie die beiden Begriffe "Grund" und "Freiheit" mittels des Weltbegriffs miteinander verwoben sind. Das dritte Kapitel zieht ein Res mee und setzt die Ergebnisse in einen breiteren ph nomenologischen Kontext, der nicht allein auf Heidegger beschr nkt bleibt. Das vierte und letzte Kapitel setzt sich mit den ethischen Implikationen von Heideggers ontologischem Freiheitsbegriff auseinander.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783319205731
Number of pages: 226
Weight: 517 g
Dimensions: 234 x 156 x 14 mm
Edition: 1. Aufl. 2016 ed.

You may also be interested in...

Lessons in Stoicism
Added to basket
The School of Life
Added to basket
£16.99   £12.99
Hardback
How the World Thinks
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
The Boy, The Mole, The Fox and The Horse
Added to basket
Outgrowing God
Added to basket
£14.99   £11.99
Hardback
Rebel Ideas
Added to basket
£20.00
Hardback
Happy
Added to basket
£8.99
Paperback
The Order of Time
Added to basket
£8.99
Paperback
I Am Dynamite!
Added to basket
£10.99
Paperback
The History of Philosophy
Added to basket
Meditations
Added to basket
£7.99   £5.99
Paperback
12 Rules for Life
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
12 Rules for Life
Added to basket
Enlightenment Now
Added to basket
£12.99
Paperback
Ikigai
Added to basket
£12.99
Hardback

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.