Gisi 95 - Informatik Aktuell (Paperback)
  • Gisi 95 - Informatik Aktuell (Paperback)
zoom

Gisi 95 - Informatik Aktuell (Paperback)

(editor), (editor), (editor)
£42.99
Paperback 777 Pages / Published: 06/09/1995
  • We can order this

Usually dispatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
1m vorliegenden Beitrag wurden die besonderen Eigenschaften eines offenen Dienstemarktes dargestellt und die Vorteile der dortigen Autonomie gegenUber der organisationsintemen Konfiguration verteilter Anwendungen motiviert. Der Dienstreprlisentation - allgemein eingesetzt als generischer Trager beliebiger Information, jedoch in diesem Beitrag speziell als Instrument der Dienstbeschreibung - kommt hierbei eine besondere Bedeutung zu. Die Integration der dargestellten Einsatzbereiche der Benutzeruntersttitzung bei der Dienstnutzung, der Benutzerkoordination, der Steuerung verteilter Agentensysteme oder des dynamischen Transaktionsmanagements kann nur aufgrund der Flexibilitlit der Dienstreprlisentation erreicht werden. Hierbei spielt insbesondere die bewuBte Trennung von generischen Standards der Repriisentation und spezialisierenden Standards for Inhalte eine grundlegende Rolle. GegenUber sprachbasierten Ansatzen (HTML, Telescript), welche nur bei globaler Gtiltigkeit neue Versionen einftihren konnen, bietet der vorgestellte Ansatz die Moglichkeit, fUr spezialisierte Einsatzbereiche dezentralisiert und autonom Erweiterungen an der Struktur von Dienstreprlisentationen und darauf spezialisierter Anwendungen vorzunehmen. Wenn auch die Projekte COSM und TRADE hierbei nicht rur sich in Anspruch nehmen konnen, empirisch den Nachweis rur die Angemessenheit der vorgestellten Architektur zur UnterstUtzung offener Dienstemarkte erbracht zu haben, so scheint doch auch aufgrund lihnlicher Entwicklungen (WWW bzw. Telescript-Technik) und deren Erfolgsfaktoren der prinzipielle Ansatz besonders vielversprechend, Koordinationsmechanismen realer Markte auch fUr die Realisierung verteilter Anwendungen zu nutzen. SchlieBlich erbringt der Mechanismus des Marktes taglich den Nachweis einer dezentralisierten, effizienten und hinreichend reagiblen Koordinationsform rur den GUtertausch realer Anbieter und Nachfrager.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540602132
Number of pages: 777
Weight: 975 g
Dimensions: 235 x 155 x 39 mm

You may also be interested in...

Foundation Mathematics
Added to basket
Reinforcement Learning
Added to basket
AQA A level Computer Science
Added to basket
Introducing Artificial Intelligence
Added to basket
Emotion: A Very Short Introduction
Added to basket
Machine Learning
Added to basket
Machine Learning for Hackers
Added to basket
Don't Make Me Think, Revisited
Added to basket
Machine Learning
Added to basket
£42.50
Paperback
How to Pass Higher Computing Science
Added to basket
Introduction to Information Systems
Added to basket
The Mythical Man-Month
Added to basket
Interaction Design
Added to basket
£53.99
Paperback

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.