Visit our Christmas Gift Finder
Finanzierungstheorie (Paperback)
  • Finanzierungstheorie (Paperback)
zoom

Finanzierungstheorie (Paperback)

(author)
£14.50
Paperback 224 Pages / Published: 01/01/1973
  • Not available

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
1. 1 Zur Konzeption der Finanzierungstheorie Die Finanzierung der Unternehmung wird in sehr unterschiedlicher Form definiert. Die Mehrzahl der Autoren stellt bei der Umschreibung der Fi- nanzierung den Zugang von liquiden (disponiblen) Mitteln in den Vorder- grund (monetiirer FinanzierungsbegrifJ) [HAX, K., 1966, S. 416; KOHLER 1969]. Die Aufnahme eines Kredits ist nach dieser Auffassung eben so ein Finanzierungsvorgang wie der Verkauf eines Anlagegegenstands gegen Bar- zahlung. Ein solcher Finanzierungsbegriff hat u. a. den Nachteil, daB der AbfluB von finanziellen Mitteln flir Kreditriickzahlungen, Gewinnaus- schiittungen usw. nicht erfaBt wird, und daB er - ohne Modifikatio- nicht auf Sacheinlagen oder das Leasing anwendbar ist. Weiter laBt ein monetarer Finanzierungsbegriff keine eindeutige Abgrenzung zwischen Finanzierung und Investition einschlieBlich Desinvestition zu [zu der Pro- blematik eines monetaren Finanzierungsbegriffs vgL VORMBAUM 1971, S. 19-22]. Diesem Buch solI daher ein Finanzierungsbegriff zugrundegelegt werden, der zwar samtliche Probleme der Kapitalautbringung und -riickzahlung erfaBt, Fragen der Kapitalverwendung jedoch ausschlieBt. Es wird unter Finanzierung der Untemehmung in sehr allgemeiner Weise die Gestaltung der Beziehungen der Unternehmung zu ihren Kapitalgebern subsumiert. Fi- nanzierungsentscheidungen haben nicht nur zum Inhalt, in welchem Ver- haltnis Kapital von Anteilseignem und Kreditgebem beschafft werden solI, sie beziehen sich auch auf die zu gewahrenden Kreditbedingungen, wie die Fristigkeit der Mittel, die Sicherungen, die Zinssatze und die Informations- und Mitspracherechte der Kapitalgeber. Finanzierungsentscheidungen miissen daher nicht unmittelbar mit einem ZufluB oder AbfluB finanzieller Mittel verbunden sein. Auch Sacheinlagen, die Beschaffung von Vermogens- gegenstanden gegen Kredit (Lieferantenkredit), Kreditprolongationen oder ZinsfuBanderungen gehen auf Finanzierungsentscheidungen zuriick.

Publisher: Physica-Verlag GmbH & Co
ISBN: 9783790801156
Number of pages: 224
Weight: 336 g
Dimensions: 229 x 152 x 12 mm
Edition: 1973 ed.

You may also be interested in...

Why Nations Fail
Added to basket
£12.99   £9.99
Paperback
Boomerang
Added to basket
£9.99
Paperback
The Invisible Hand
Added to basket
£4.99
Paperback
Too Big to Fail
Added to basket
The Making of the English Working Class
Added to basket
Treasure Islands
Added to basket
The Essential Keynes
Added to basket
Superfreakonomics
Added to basket
The Shock Doctrine
Added to basket
£12.99
Paperback
Small Is Beautiful
Added to basket
The Rise and Fall of the Great Powers
Added to basket
Game Theory: A Very Short Introduction
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.