Entwicklung und Einsatz Einer Direkten Digitalen Grenzregelung fur eine Frasmaschine mit CNC - Isw Forschung und Praxis 22 (Paperback)
  • Entwicklung und Einsatz Einer Direkten Digitalen Grenzregelung fur eine Frasmaschine mit CNC - Isw Forschung und Praxis 22 (Paperback)
zoom

Entwicklung und Einsatz Einer Direkten Digitalen Grenzregelung fur eine Frasmaschine mit CNC - Isw Forschung und Praxis 22 (Paperback)

(author)
£42.99
Paperback Published: 01/07/1979
  • We can order this

Usually dispatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Mit dem verstarkten Einsatz des ProzeBrechners in der spanen- den Fertigung wachst auch die Forderung, Grenzregelungs (ACC-)- Systeme in den Rechner zu integrieren. Diese Aufgabe wurde in der vorliegenden Arbeit in drei Entwicklungsstufen durchge- ftihrt. Zunachst wurde die Grenzregelung als Einzelfunktion in einen ProzeBrechner integriert (direkte digitale Grenzregelung) . Ausgehend von der Dynamik der Regelstrecke -Bahnsteuerung, FrasprozeB, Sensor- ergab sich die Abtastperiode ftir dieses DDC-System durch Untersuchung der Bandbreite und des Strecken- storverhaltens. Die ermittelten Werte ftir die Abtastperiode dienten als Anhaltswerte ftir die Rechnerbelastung durch den zu entwickelnden Regelalgorithmus. Dieser wurde in Form eines nichtlinearen Kompensationsalgorith- mus gefunden, der das System trotz der stark schwankenden Ver- starkung des Frasprozesses adaptiv stabilisiert und zudem eine ext rem niedrige Rechnerbelastung bewirkt. Die Programmierung des ACC-programms wurde in Assemblersprache durchgeftihrt. Dabei erweist sich der Befehlsumfang gangiger ProzeBrechner einschlieBlich Mikro-Computer als ausreichend, so fern die Operationen Multiplikation und Division hardware- maBig ablaufen. Die Steuerung des Anschnittvorgangs tiber den ProzeBrechner kann auf Grund seiner geringen Interrupt-Reaktionszeit ohne Schwie- rigkeiten durchgeftihrt werden. Das entwickelte programm ftir die direkte digitale Grenzregelung beim Frasen kann in seiner vorliegenden Konzeption auch auf an- dere ProzeBrechner, insbesondere auch auf Mikro-Computer, tiber- tragen werden. In einem zweiten Schritt folgt die Integration des entwickel- ten Regelkonzepts in den Steuerungsrechner einer CNC. - 123 - Ausschlaggebend fUr diese Systemlosung war die Moglichkeit der schnittstellennahen Kopplung zwischen ACC- und CNC-Funk- tionen innerhalb des Steuerungsrechners und der daraus resul- tierende minimale Hardware-Aufwand fUr das ACC-System.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540085911
Weight: 165 g
Dimensions: 210 x 148 x 7 mm

You may also be interested in...

Science for Engineering, 5th ed
Added to basket
Engineering
Added to basket
£9.99
Paperback
Reliability-Centered Maintenance
Added to basket
William Armstrong
Added to basket
Practical Reverse Engineering
Added to basket
Mathematics for Engineers (with CD)
Added to basket
BTEC First in Engineering Student Book
Added to basket
Structures
Added to basket
£14.99
Paperback
NEC3 Engineering and Construction Contract (ECC)
Added to basket
The C++ Programming Language
Added to basket

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.