• Sign In / Register
  • Help
  • Basket0
Endokrine Regulations- Und Korrelationsst�rungen - Handbuch Der Allgemeinen Pathologie / Regulationen 8 / 1 (Paperback)
  • Endokrine Regulations- Und Korrelationsst�rungen - Handbuch Der Allgemeinen Pathologie / Regulationen 8 / 1 (Paperback)
zoom

Endokrine Regulations- Und Korrelationsst�rungen - Handbuch Der Allgemeinen Pathologie / Regulationen 8 / 1 (Paperback)

(other), (revisor), (revisor), (revisor), (revisor), (revisor), (revisor)
£45.99
Paperback 604 Pages / Published: 15/11/2011
  • We can order this

Usually despatched within 2 weeks

  • This item has been added to your basket
Die Endokrinologie hat sich aus kleinen Anfangen heraus zu einer sehr differen- zierten Spezialwissenschaft entwickelt. Ein wesentlicher AnstoB hierzu stammt aus der Erkennung endokrin bedingter Ausfallserscheinungen oder Dberfunktionen. Am Ausbau und der Begriindung der Lehre von den endokrinen Krankheiten hat die pathologische Anatomie einen wesentlichen Anteil. Kennzeichnend fiir die Entwicklung der letzten Zeit ist die starke thematische und methodische Differen- zierung der Forschung. Diese Tendenz zur Spezialisierung birgt - wie auch auf anderen Gebieten der Medizin - die Gefahr in sich, daB iiber der Analyse der Einzelphanomene die Synopsis der Befunde verlorengeht. Eine solche zusammen- fassende Betrachtung ist jedoch gerade bei einer Darstellung der Endokrinopathien unumganglich, da die komplizierte Reglerfunktion der endokrinen Organe nur gewahrleistet ist, wenn jedes einzelne Glied nach den Prinzipien der Molekular- biologie fein abgestimmt reagiert. Storungen eines Gliedes der Hormon-Steue- rungskette werden durch Gegenregulationen mit dem Ziel der Wiederherstellung des Gleichgewichtes beantwortet. Aus dieser Sicht ergibt sich eine klare Definition fiir die Thematik und Ziel- setzung dieses Handbuchbandes im Rahmen einer allgemein-pathologischen Be- trachtungsweise. Der Schwerpunkt muB zwangslaufig auf einer Charakterisierung und Typisierung der Prinzipien endokriner Regulations-und Korrelationsstorungen liegen. Die Schwierigkeiten einer sol chen synthetischen Betrachtung ist in der Materie selbst begriindet, da sie eine umfassende Kenntnis der speziellen Mor- phologie, Biochemie und Pathologie der einzelnen endokrinen Organe voraussetzt, d. h. ein "Computergehirn," welches die standig anwachsenden Informationen noch zu integrieren vermag.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783642651694
Number of pages: 604
Weight: 984 g
Dimensions: 244 x 170 x 32 mm
Edition: Softcover Reprint of the Origi ed.

You may also be interested in...

Doctoring the Mind
Added to basket
The Victorian Asylum
Added to basket
Oxford Handbook of Tropical Medicine
Added to basket
£32.99
Part-work (fascículo)
Overcoming Anxiety, 2nd Edition
Added to basket
The Black Death
Added to basket
£9.99
Paperback
Blood and Guts
Added to basket
£9.99
Paperback
Medical Ethics: A Very Short Introduction
Added to basket
Oxford Handbook for the Foundation Programme
Added to basket
The Scourging Angel
Added to basket
Cracked
Added to basket
£9.99
Paperback
Seaside Practice
Added to basket
£8.99
Paperback
The Story of San Michele
Added to basket
The Immortal Life of Henrietta Lacks
Added to basket
Oxford Handbook of Clinical Examination and Practical Skills
Added to basket
UKCAT For Dummies
Added to basket
£19.99
Paperback

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.