Visit our Christmas Gift Finder
Elektrothermie: Die Elektrische Erzeugung Und Technische Anwendung Hoher Temperaturen (Paperback)
  • Elektrothermie: Die Elektrische Erzeugung Und Technische Anwendung Hoher Temperaturen (Paperback)
zoom

Elektrothermie: Die Elektrische Erzeugung Und Technische Anwendung Hoher Temperaturen (Paperback)

(author)
£45.99
Paperback 452 Pages / Published: 28/01/2012
  • We can order this

Usually dispatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Von M. Pirani (Berlin) Die groBen Vorzuge der elektrischen Erhitzung wurden schon fruh- zeitig erkannt und haben die Erfinder und Konstrukteure aller Volker veranlaBt, unablassig an der Ausbildung elektrothermischer Methoden zu arbeiten. DemgemaB hat die Entwicklung der Elektrothermie sich mit gewaltiger Schnelligkeit vollzogen. Man ersieht dies am besten aus folgenden Daten: 1m Jahre 1849 prufte DESPRETZ im Laufe seiner Versuche uber die Herstellung von kunstlichen Diamanten das Verhalten einer aus Zuckerkohle hergestellten kleinen Retorte von 15 mm Durchmesser bei der Temperatur eines Lichtbogens, den er im Innern dieser Retorte auf einen spitzen Kohlenstab uberspringen lieB. Die Retorte selbst bildete den positiven Pol. Aus der Zuckerkohle war an den dem Licht- bogen am meisten ausgesetzten Stellen Graphit geworden. Dieser Gra- phit hatte tropfenahnliche Formen angenommen, so daB DESPRETZ annahm, der Kohlenstoff sei geschmolzen. Es gelang DESPRETZ auch, im Lichtbogen kleine Metallmengen, z. B. 250 g Platin, in wenigen Minuten zu schmelzen. Jedoch bewirkten diese Resultate vor allem wegen der zur damaligen Zeit vorhandenen sehr unvollkommenen tech- nischen Mittel zur Erzeugung des elektrischen Stromes (DESPRETZ ver- wandte Bunden-Elemente) keine weitere Entwicklung, und es ware eine Utopie gewesen, wenn man damals schon an die technische Verwend- barkeit eines elektrothermischen Verfahrens gedacht hatte, Erst etwa 10 Jahre nach der Erfindung der Dynamomaschine er- hielt in den Jahren 1878 und 1879 OR. W. SIEMENS in London die englischen Patente 4208 und 2110, in welchen die Schmelzung von Me- tallen mittels des elektrischen I . . ichtbogens beschrieben wurde.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783642927799
Number of pages: 452
Weight: 644 g
Dimensions: 234 x 156 x 24 mm
Edition: 2nd ed.

You may also be interested in...

BTEC First in Engineering Student Book
Added to basket
The C++ Programming Language
Added to basket
BTEC National Engineering, 3rd ed
Added to basket
Mathematics for Engineers (with CD)
Added to basket
Engineering
Added to basket
£9.99
Paperback
William Armstrong
Added to basket
Structures
Added to basket
£14.99
Paperback
NEC3 Engineering and Construction Contract (ECC)
Added to basket
The C++ Programming Language
Added to basket
Modern Engineering Maths pack with MyMathLabGlobal
Added to basket
BTEC First Award Engineering Student Book
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.