Die Elementarschadenversicherung in Der Bundesrepublik Deutschland ALS Element Der Finanziellen Risikovorsorge Gegen Naturereignisse: Diskussion Staatlicher Regulierungsoptionen Am Fallbeispiel Der Hochwasser 2002 Unter Beruecksichtigung Versicherungswirtschaftlicher Praeferenzen - Schriften Zur Politischen Oekonomik / Political Economics 4 (Paperback)
  • Die Elementarschadenversicherung in Der Bundesrepublik Deutschland ALS Element Der Finanziellen Risikovorsorge Gegen Naturereignisse: Diskussion Staatlicher Regulierungsoptionen Am Fallbeispiel Der Hochwasser 2002 Unter Beruecksichtigung Versicherungswirtschaftlicher Praeferenzen - Schriften Zur Politischen Oekonomik / Political Economics 4 (Paperback)
zoom

Die Elementarschadenversicherung in Der Bundesrepublik Deutschland ALS Element Der Finanziellen Risikovorsorge Gegen Naturereignisse: Diskussion Staatlicher Regulierungsoptionen Am Fallbeispiel Der Hochwasser 2002 Unter Beruecksichtigung Versicherungswirtschaftlicher Praeferenzen - Schriften Zur Politischen Oekonomik / Political Economics 4 (Paperback)

(author)
£58.95
Paperback 380 Pages / Published: 03/05/2006
  • Publisher out of stock

Currently unavailable to order

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
Die Schaden der Hochwasser 2002 in Deutschland waren nur zu einem geringen Teil versichert. Deshalb wurden staatliche Hilfen aufgelegt, die zu einer oeffentlichen Auseinandersetzung uber den Umgang mit Naturrisiken und zu der Forderung einer Versicherungspflicht fuhrten. Hier setzt die Arbeit an, in deren Mittelpunkt die Eingriffsoptionen des Staates in die Versicherungsmarkte und die hieraus entstehenden Wechselwirkungen mit anderen Elementen des Katastrophenmanagements stehen. Eine empirische Untersuchung dieses Versicherungsmarktes und ein Fallbeispiel zu den Hochwassern 2002 bilden die methodische Basis. Es wird gezeigt, dass die freiwillige Vorsorge derzeit unzureichend ist, auch wenn fur ein Marktversagen nur wenige Indizien ersichtlich sind. Anhand von idealtypischen Referenzkriterien wird verdeutlicht, dass bisherige Vorschlage fur eine Marktregulierung unzureichend sind.

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631551790
Number of pages: 380
Weight: 510 g
Dimensions: 210 x 148 mm

You may also be interested in...

The Rule of Law
Added to basket
£9.99
Paperback
The Greatest
Added to basket
£10.99
Paperback
Done Deal
Added to basket
£10.99   £9.99
Paperback
Long Bright River
Added to basket
£12.99
Hardback
Life in the UK Test: Handbook 2020
Added to basket
Eichmann in Jerusalem
Added to basket
Marine A
Added to basket
£8.99
Paperback
The Laundromat
Added to basket
£9.99
Paperback
Life in the UK Test: Study Guide & CD ROM 2020
Added to basket
The Holdout
Added to basket
£12.99   £10.99
Hardback
Law: A Very Short Introduction
Added to basket
In Your Defence
Added to basket
£9.99
Paperback
Work Like a Woman
Added to basket
£9.99
Paperback
Under the Wig
Added to basket
£8.99
Paperback
Life in the UK Test: Study Guide 2020
Added to basket

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.