Das Interamerikanische System Zum Schutz Der Menschenrechte / the inter-American System for the Protection of Human Rights: English Summary - Beitrage zum Auslandischen Offentlichen Recht und Volkerrecht 92 (Paperback)
  • Das Interamerikanische System Zum Schutz Der Menschenrechte / the inter-American System for the Protection of Human Rights: English Summary - Beitrage zum Auslandischen Offentlichen Recht und Volkerrecht 92 (Paperback)
zoom

Das Interamerikanische System Zum Schutz Der Menschenrechte / the inter-American System for the Protection of Human Rights: English Summary - Beitrage zum Auslandischen Offentlichen Recht und Volkerrecht 92 (Paperback)

(author)
£42.99
Paperback 168 Pages / Published: 20/11/2011
  • We can order this

Usually despatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
Die Menschenrechte in den amerikanischen Staaten riickten in den siebziger Jahren verstarkt in das BewuBtsein der Offentlichkeit. Zum einen trat im Jahre 1978 die Amerikanische Menschenrechtskonvention (AMRK) in Kraft, auf deren Grundlage 1979 ein Interamerikanischer Gerichtshof ftir Men- schenrechte errichtet wurde. Zum anderen machte Prasident Carter die Men- schenrechte zum wesentlichen Bestandteil der amerikanischen AuBenpolitik, indem die Gewahrung finanzieller Mittel im wirtschaftlichen und strategi- schen Bereich gesetzlich an eine Verbesserung der Lage der Menschenrechte gekntipft wurde. Die Menschenrechtspolitik Carters wurde teilweise kriti- siert. Andererseits ist die Austibung politischen Drucks durch andere Staaten und durch die Offentlichkeit eines der wenigen verbleibenden Mittel zur Durchsetzung internationaler Menschenrechtsstandards, wenn die beschul- digten Staaten den Empfehlungen internationaler Sicherungsorgane nicht auf Grund eines allgemeinen Konsenses tiber den Schutz der Menschenrechte nachkommen. Die weitgehende Politisierung unterscheidet das interamerikanische vom europaischen System zum Schutz der Menschenrechte. Der institutionelle und der normative Rahmen der Sicherungsverfahren ist zwar in den amerika- nischen Staaten und in Europa sehr ahnlich. Aber die Entscheidungen und die Praxis der Schutzorgane sowie die Setzung von Schwerpunkten bei ihrer Arbeit weisen erhebliche Unterschiede auf. DaB das Verfahren der Interame- rikanischen Menschenrechtskommission (IAKMR) in minderem MaBe juri- stisch formalisiert ist, muB nicht unter jedem Gesichtspunkt nachteilig sein. Auf weIche Art und Weise sich die Menschenrechte am besten durchsetzen lassen, kann nicht losgelost von den soziopolitischen Randbedingungen beur- teilt werden.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783642715990
Number of pages: 168
Weight: 288 g
Dimensions: 235 x 155 x 10 mm
Edition: Softcover reprint of the original 1st ed. 198

You may also be interested in...

The Future of the Professions
Added to basket
Jeremy Hutchinson's Case Histories
Added to basket
£10.99   £7.99
Paperback
How to Change Your Mind
Added to basket
£20.00   £16.99
Hardback
East West Street
Added to basket
£9.99
Paperback
Life in the UK Test: Handbook 2018
Added to basket
Rather His Own Man 2018
Added to basket
The Case for Impeachment
Added to basket
The Rule of Law
Added to basket
£9.99
Paperback
Eichmann in Jerusalem
Added to basket
Eve Was Shamed
Added to basket
£20.00
Hardback
I Let Him Go
Added to basket
£8.99   £6.99
Paperback
The Ten Types of Human
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
In Your Defence
Added to basket
£16.99   £10.99
Hardback
Life in the UK Test: Study Guide & CD ROM 2018
Added to basket
Law's Strangest Cases
Added to basket

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.