Bedingungskonstellationen Paranoid-Halluzinatorischer Syndrome: Zugleich Ein Methodischer Beitrag Zur Untersuchung Psychopathologisch-Elektrencephalographischer Korrelationen - Monographien Aus Dem Gesamtgebiete der Neurologie Und Psychi 122 (Paperback)
  • Bedingungskonstellationen Paranoid-Halluzinatorischer Syndrome: Zugleich Ein Methodischer Beitrag Zur Untersuchung Psychopathologisch-Elektrencephalographischer Korrelationen - Monographien Aus Dem Gesamtgebiete der Neurologie Und Psychi 122 (Paperback)
zoom

Bedingungskonstellationen Paranoid-Halluzinatorischer Syndrome: Zugleich Ein Methodischer Beitrag Zur Untersuchung Psychopathologisch-Elektrencephalographischer Korrelationen - Monographien Aus Dem Gesamtgebiete der Neurologie Und Psychi 122 (Paperback)

(author)
£45.99
Paperback 104 Pages / Published: 01/01/1968
  • We can order this

Usually dispatched within 3 weeks

  • This item has been added to your basket
"Die durch Symptome und Verlauf repr sentierten Krankheitsbestandteile, die Zusammenh nge, in die sie eingef gt sind, die Vorg nge, aus denen sie sich ergeben, die Faktoren, durch die sie bedingt sind . -. machen in der Besonderheit ihres Zusam- menhanges . . . das Wesen des klinischen Aufbaues der Psychose aus. " Dieser Satz, den K. BIRNBAUM 1919 schrieb, ist aus der klinischen Erfahrung abgeleitet, einer Erfah- rung, die im Laufe der Jahre immer wieder in theoretischen Konzepten [6,7,79, 124, 125, 138, 195, 198, 214] und kasuistischen Darstellungen [4, 55, 83, 174, 175] Ausdruck gefunden hat. Es blieb jedoch bei kasuistischen Evidenz-Erlebnissen und der Illustration von Denkm glichkeiten mit klinischen Fakten; die in dieser Anschauung enthaltene methodische Vorschrift f r die Analyse der komplexen klinischen Gegeben- heiten wurde hingegen bisher kaum befolgt, aus theoretischen Gr nden einerseits, aus methodischen und praktischen Gr nden andererseits. 1. 1 Das psychiatrische Problem Ein theoretisches Hindernis hatte BIRNBAUM [22] selbst aufgebaut. Mit der Tren- nung in pathogenetische und pathoplastische Faktoren postulierte er eine Hierarchie der Faktoren, die der Psychose zugrunde liegen k nnten. R MKE [171] wies darauf hin, da eine so verstandene Strukturanalyse in die Richtung monokausalen Denkens dr ngt, da der pathogenetische Faktor schlie lich als einziger kausaler Faktor er- scheint. Die Suche nach einem pathogenetischen Faktor aber steht der Analyse einer Vielzahl von Faktoren und deren Zusammenhang mit dem Aufbau der Psychose zwangsl ufig entgegen.

Publisher: Springer-Verlag Berlin and Heidelberg GmbH & Co. KG
ISBN: 9783540042785
Number of pages: 104
Weight: 195 g
Dimensions: 244 x 170 x 6 mm

You may also be interested in...

The Examined Life
Added to basket
£8.99   £6.99
Paperback
Why We Sleep
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
Battle Scars
Added to basket
£20.00
Hardback
Inferior
Added to basket
£9.99
Paperback
Other Minds
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
Notes on Nationalism
Added to basket
The Organized Mind
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
The Body Keeps the Score
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
Inventing Ourselves
Added to basket
£20.00   £15.99
Hardback
Talking with Female Serial Killers
Added to basket
Thinking, Fast and Slow
Added to basket
£10.99   £8.99
Paperback
The Science of Meditation
Added to basket
Man's Search For Meaning
Added to basket
£7.99   £6.49
Paperback
The Perils of Perception
Added to basket
The River of Consciousness
Added to basket
£9.99   £7.99
Paperback
The Idiot Brain
Added to basket
£8.99
Paperback

Reviews

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.