Visit our Christmas Gift Finder
Click & Collect from 2 Hours*
Free Delivery to UK Shops
Free UK Standard Delivery On all orders £20 and over Free Delivery to UK Shops Local shops and expert booksellers nationwide Free Click & Collect to UK shops From 2 hours of your order*
An Der Grenze: Das Fremde Und Das Eigene- Dargestellt an Werken Der Deutschen Und Der Niederlaendischen Kolonialliteratur in Der Ersten Haelfte Des 20. Jahrhunderts- Von C.W.H. Koch, H. Grimm, M.H. Szekely-Lulofs Und W. Walraven - Debrecener Studien Zur Literatur 13 (Paperback)
  • An Der Grenze: Das Fremde Und Das Eigene- Dargestellt an Werken Der Deutschen Und Der Niederlaendischen Kolonialliteratur in Der Ersten Haelfte Des 20. Jahrhunderts- Von C.W.H. Koch, H. Grimm, M.H. Szekely-Lulofs Und W. Walraven - Debrecener Studien Zur Literatur 13 (Paperback)
zoom

An Der Grenze: Das Fremde Und Das Eigene- Dargestellt an Werken Der Deutschen Und Der Niederlaendischen Kolonialliteratur in Der Ersten Haelfte Des 20. Jahrhunderts- Von C.W.H. Koch, H. Grimm, M.H. Szekely-Lulofs Und W. Walraven - Debrecener Studien Zur Literatur 13 (Paperback)

(author)
£41.95
Paperback 222 Pages / Published: 20/09/2007
  • Publisher out of stock

Currently unavailable to order

This product is currently unavailable.

  • This item has been added to your basket
In dieser vergleichenden literaturwissenschaftlichen Arbeit steht die Grenze zwischen dem Fremden und dem Eigenen im Mittelpunkt, vor allem die Art und Weise, wie sie sich in der Literatur niederschlagt. Den Gegenstand der Analyse bilden Erzahlungen aus der deutschen und aus der niederlandischen Kolonialliteratur. All diese Werke entstanden in der ersten Halfte des 20. Jahrhunderts. Das Phanomen "fremd und eigen" wird unter verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet: aus literaturgeschichtlicher, kolonialliterarischer und aus biographischer Perspektive, bzw. danach gewertet, welche Stellung die Autoren in der entsprechenden Nationalliteratur einnehmen. Der Hauptakzent der Untersuchungen liegt aber in der Analyse der primaren Texte selbst. Die Polarisierung zwischen fremd und eigen spielt eine wichtige Rolle in der Forschung der Kolonialliteratur. Allerdings wird die Untersuchung der Polarisierung in der Kolonialliteraturforschung vielfach auf die Suche nach der "Wahrheit" reduziert, wodurch literarische Aspekte in den Hintergrund gedrangt oder in manchen Fallen sogar nicht beachtet werden.

Publisher: Peter Lang AG
ISBN: 9783631542491
Number of pages: 222
Weight: 300 g
Dimensions: 210 x 148 mm

You may also be interested in...

The Iliad
Added to basket
£12.99
Paperback
Selected Poems of Sylvia Plath
Added to basket
Poetics
Added to basket
£8.99
Paperback
Birthday Letters
Added to basket
£12.99
Paperback
Nicholas Nickleby
Added to basket
Wide Sargasso Sea
Added to basket
£7.99   £5.99
Paperback
Hamlet: The Oxford Shakespeare
Added to basket
Jane Austen
Added to basket
£9.99
Paperback
Selected Poems
Added to basket
£8.99
Paperback
Speak, Memory
Added to basket
£9.99
Paperback
Macbeth
Added to basket
£8.99
Paperback
Under the Greenwood Tree
Added to basket
The Three Theban Plays
Added to basket
Classics: A Very Short Introduction
Added to basket
A Sort Of Life
Added to basket
£8.99
Paperback

Please sign in to write a review

Your review has been submitted successfully.